HomeDie SchuleZur ArbeitNewsGasteTermineOrtAnmeldenUber UnsArtikelEventsExtrasLinksKontaktImpressum
spacer

spacerSneh Victoria Schnabel

Sneh Victoria Schnabel

Sneh Victoria Schnabel

Sneh Victoria Schnabel

 

 

 

spacer

Erst einmal: herzlich willkommen!

Sneh Victoria SchnabelWer sich auf dieser Seite befindet, ist entweder einfach nur neugierig-interessiert, oder möchte ganz gezielt wissen, wie wir mit dem Thema Selbsterforschung umgehen, und wie unsere Angebote dazu aussehen. So oder so freuen wir uns über das Interesse.

Nichts könnte das Fundament, auf dem die Schule für Unbegangene Wege steht, besser beschreiben als der aus dem alten Hawaii überlieferte Spruch (Conny Rios: Ka Hana Pono):

Du bist Seele, und du bist hier, um die Erfahrung des Mensch-Seins zu leben.
You are a spirit being, here to live the human experience.
– Conny Rios: Ka Hana Pono

Workshops und Trainings

Die Workshops und Trainings, die wir anbieten, laufen unter dem  übergeordneten Begriff:
prozessorientierten szenische Verfahren.
Hierbei wird mit einer Vielzahl an Werkzeugen gearbeitet, vorzugsweise mit Aufstellungen, das heißt den Körper als Erfahrungsmedium einsetzten- aber eben nicht nur.
Alles, was hilft und zum Herzen der Schule passt, wird angewendet: Musik, Klang, Tanz, Farbe, auch Methoden aus der Welt des Schamanismus, vor allem aus Hawaii, Rituale, Trancen, geführte Träume, und immer wieder aktive und passive Meditationen. Und es wird ständig Neues kreiert und hinzugefügt, nicht selten aus den Reihen derer kommend, die sich in unseren Weiterbildungen und Trainings noch am Lernen wähnten.

Letztendlich zählt nicht die Methode, sondern die Menschen, die sie nutzen: als Weitergebende und als Empfangende. Aus diesem Grunde ist in unseren Trainings und Weiterbildungen die Selbsterfahrung - und Erforschung, das Lernen am eigenen Leib, einer der wichtigsten Eckpfeiler.
Welcher Ansatz zur Arbeit an sich Selbst auch immer gewählt wird, alle Wege haben bereits in dem Augenblick begonnen, als wir anfingen, uns eine Reihe unbequemer Fragen zu stellen:
• Ist dies das Leben, das ich führen möchte?
• Liebe ich genug, lache ich oft, esse ich zu wenig oder zu viel Gesundes?
• weiß ich, wie ich mit Schmerz umgehen kann: meinem eigenen und dem der Anderen?
• mit Schuld, meiner eigenen und der Anderen?
• Kenne ich meine Seele?
• Bin ich bei mir selbst zu Hause?
• Fühle ich mich verbunden: mit anderen Menschen, mit Tieren, mit der Natur?

Wie auch immer deine Fragen lauten: Es ist Zeit für Deine Unbegangenen Wege!


WORKSHOPS

Der eigene Weg Die Eigene Weg
Aufstellungen zum Lebensplan

Die Lebensaufgabe Die Lebensaufgabe
Aufstellungen zum Sinn und Zweck unseres Hier-Seins

The Many Mysteries of the Path The many mysteries of the Path
An English-language workshop

The Michael Teachings and Constellation Work The Micheal Teachings
Shepherd Hoodwin and Sneh
(English without translation)

Herbstliebe Herbstliebe

Die dunkle Seite des Mondes Die dunkle Seite des Mondes
Intensiv Workshop zu Trauer, Trauma, Schmerz

Abschied und Neubeginn Abschied  und Neubeginn
Räume öffnen für das Wesentliche

Mit den Augen der Seele Begegnung mit der  Seele
Leitung: Barbara Probst und Sneh

Einführung in die Michael Teachings Einführung in die Michael Teachings
mit Aufstellungen


Fortgeschrittenes Training
Unbegangene Wege
Beginn November 2018 2-Jähriges Training


Interview:
im Gespräch mit Manuela Komorek zum Aufstellungskongress 2016